Jazz ist nicht, was du machst, sondern wie du es tust. Fats Waller

Hier erfahren Sie mehr über die Bands und Projekte, bei denen Rudolf als Musiker mitwirkt.


Extrapolation

Extrapolation

... die Legende lebt ...
gegründet 1981 war Extrapolation eine der wichtigen New Jazz Bands der 1980-iger Jahre im süddeutschen Raum mit Konzerten im In- und Ausland.
2012 wurde die Band nach zwanzigjähriger Pause wieder belebt.
Foto: Peter Loebel

Heute spielt die Band ganz in der Tradition dieser großartigen Platte („Extrapolation“) von John McLaughlin und John Surman - rhythmisch komplexe Themen, zum Teil funky, verbunden mit lyrischen Abschnitten.

Nicht zu kurz kommen Eigenkompositionen von Rudolf Schäfer und Thomas Horstmann.

Als Basis bleibt der schwarze Blues stets gegenwärtig.
("ausdrucksstark, markant und virtuos" - Jazzpodium)
                       
Besetzung

Rudolf Schäfer - Saxophone, Bassklarinette
Thomas Horstmann - Gitarre
Joachim Fritz - Bass
Günter Schulz - Schlagzeug


Sister Sadie

Sister Sadie

Sister Sadie lebt von der Spannung, die sich ergibt, wenn ein alter erfahrener
Jazzer mit drei jungen innovativen Musikern zusammenspielt.
So kommen Elemente des ursprünglichen Blues, des modalen Spiels und des Fusion Jazz zusammen mit den Ideen aktueller Musik.
Foto: Peter Loebel

Besetzung


Rudolf Schäfer - Saxophon
Philipp Kallenberg -  Gitarre
Johannes Scherer - Bass
Daniel Metzger - Schlagzeug


Judith Schäfer

No More Blues

No More Blues - das ist die Sängerin Judith Schäfer, die mit ihrem Vater und Mentor Rudolf Schäfer Jazzstandards neu interpretiert und mit befreundeten Musikern immer wieder unvergessliche und einzigartige Musikmomente schafft. Bekannte Jazzstandards sowie vergessene Perlen der Jazzgeschichte bekommen neuen Glanz und erhalten wieder die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. "No More Blues", "Harlem Nocturne", "Nature Boy"- so hat man die diese und viele anders Songs noch nie gehört.

Besetzung

Judith Schäfer - Gesang
Rudolf Schäfer - Saxophone und Bassklarinette
als Gäste u.a.
Philipp Kallenberg, Ephraim Giepen - Gitarre
Johannes Scherer - Bass
Klaus Schnizer, Daniel Metzger - Schlagzeug
Foto: Sebastian Wenzel



New Solid Jazz

New Solid Jazz

Swing und Mainstream Jazz - auf besonderen Wunsch garniert mit der Sängerin Judith
Schäfer.
Die Gruppe „New Solid Jazz“ ist 2013 entstanden. Sie ging aus der 1972 durch den leider
verstorbenen Trompeter und Urgestein Eberhard Glauner gegründeten „Solid Old
Jazzband“ hervor („eine der besten süddeutschen Bands“).

Besetzung

Werner Bystrich - Trompete und Flügelhorn
Eberhard Budziat - Posaune
Rudolf Schäfer - Saxophone und Klarinette
Rainer Guth - Bass
Stefan Veit - Piano
Bob Lee - Drums


Jazz@LargeJazz@Large - IG Jazz Stuttgart

Das Orchester Jazz@Large gibt einen neuen Impuls für Jazz und improvisierte Musik
und fördert das kollegiale Miteinander der baden-württembergischen Musiker/innen.
Bei regelmäßigen Konzerten tritt Jazz@Large in wechselnden Besetzungen und
mit wechselnden Komponisten auf. So repräsentiert das Orchester jenseits des traditionellen Bigband-Sounds Klang, Groove, Sound und Improvisation.



Swinging Shepard Crew

Wer alten Jazz in kleiner Besetzung liebt, ist bei dieser Gruppe bestens aufgehoben.


PRT-Jazzproject

MITTE big BAND

In dieser „Bigband“ haben sich Pfullinger, Reutlinger und Tübinger Altjazzer zusammengefunden  um „normalen“ und unkonventionellen Jazz in großer Besetzung zu spielen. Unter anderem steuert der Trompeter Werner Bystrich
eigenwillige Arrangements bei.




TschiGong

TschiGong

freie Musik mit lyrischem Einschlag

Besetzung


Rudolf Schäfer - Saxophon und Bassklarinette
Klaus Schnizer - Schlagzeug
Gelegentlich wird das Duo durch den Saxophonisten Joachim Leippold zum Trio erweitert.


Rudolf Schaefer SoloRudolf Schäfer Solo

Man kann Rudolf auch auf besonderen Wunsch allein buchen.













Foto: Sebastian Wenzel